25 km

161 Jobs

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

...immer aktuell und kostenlos per E-Mail finden.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Anwendungsbetreuer*in / Verfahrenskoordinator*in (m/w/d) E-Akte Justiz
Schleswig-Holstein
Aktualität: 12.08.2022

Anzeigeninhalt:

12.08.2022, Ministerium für Justiz und Gesundheit
Schleswig-Holstein
Anwendungsbetreuer*in / Verfahrenskoordinator*in (m/w/d) E-Akte Justiz
Fortlaufende Koordinationsaufgaben zum Anwendungsbetrieb inkl. Weiterentwick-lung insbesondere folgender Anwendungen: Verfahrensakte Justiz ScanSH Akteneinsichtportal einschließlich Länderserver Steuerung und Monitoring des technischen Betriebs einschließlich Schnittstellen sowie Fehlerbehebungen auch in Kooperation mit externen IT-Dienstleistern, Koordination der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im 2nd-Level-Support, im Rahmen der Weiterentwicklung: Erstellung von IT-betrieblich orientierten Kon-zepten zu Konfiguration, Organisation, Nutzung, Rollen und Berechtigungen, Planung, Beauftragung und Steuerung der Umsetzung von IT-Maßnahmen durch IT-Dienstleister, Planung und Durchführung von Rollouts der E-Akte, Planung und Begleitung von Anwenderschulungen zur E-Akte, Planung, Koordination, Durchführung und Nachbereitung von technischen Tests bzgl. der E-Akte, Informationsmanagement im Zusammenhang mit der E-Akte, Mitwirkung bei Vertragsmanagement, Mittelbewirtschaftung und Haushaltsplanung sowie Umsetzungen der Anforderungen zur Informationssicherheit und des Datenschut-zes Leitung von Projekten im Umfeld zur E-Akte Justiz sowie Vertretung des Landes Schleswig-Holstein in der Betriebsgruppe der Länderkooperation.
Ein für die Tätigkeit förderliches, abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/Diplom-FH), z. B. Informationstechnik, Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaft, Physik, Mathematik o. ä. die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt der Fachrichtungen Justiz oder allgemeine Dienste eine einschlägige abgeschlossene Berufsausbildung (z. B. Fachinformatiker/in, Informationstechniker/in, IT-Systemkaufleute, Justizfachangestellte(r) bzw. Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte(r)) oder vergleichbare Qualifikation (abgeschlossene Berufsausbildung in einem verwaltenden oder büroorganisatorischen Beruf) mit nachweisbarer mindestens 3-jähriger Tätigkeit in der Betreuung einer die Geschäftsprozesse unterstützenden IT-Fachanwendung unter Wahrnehmung von Koordinationsaufgaben zum Incident-, Problem-, Change- und Releasemanagement nachweisbarer mindestens 3-jähriger Koordinationstätigkeit in einer organisatorischen Querschnittseinheit mit dem Aufgabenschwerpunkt auf der Weiterentwicklung der Arbeitsabläufe und Geschäftsprozesse mindestens einjähriger Projektleitungserfahrung von Projekten größer 200 Personentage mit mehreren Projektmitarbeitenden, ITIL-Zertifizierung.

Berufsfeld

Standorte