25 km

63 Jobs in und um Sachsen-Anhalt

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

...immer aktuell und kostenlos per E-Mail finden.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Erneuerbare Energien (w/m/d)
Magdeburg
Aktualität: 18.07.2024

Anzeigeninhalt:

18.07.2024, Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Magdeburg
Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Erneuerbare Energien (w/m/d)
Ihre Aufgaben:
Bearbeitung aller Maßnahmen auf dem Gebiet der Erneuerbaren Energien in Abstimmung mit den betroffenen Sparten der BImA (Bundesforst, Facility Management und Verkauf) Fachliche Unterstützung bei der Vorbereitung und Bearbeitung von Marktangeboten/Nutzung von Liegenschaften durch EE (Erneuerbare Energien), bei der Auswertung von Geboten sowie bei den Verhandlungen mit den Bietern bis hin zum Vertragsabschluss Ansprechperson zum Themenkomplex EE innerhalb des Zuständigkeitsbereichs, Koordination der Aktivitäten mit den Verantwortlichen für EE der Sparte Bundesforst und den zuständigen Akteuren/Objektmanagement der Sparte Facility Management Systematische Analysen des Liegenschafts- und Gebäudebestands auf Eignung für EE, wie beispielsweise Freiflächenphotovoltaik und Windenergie unter Nutzung der dafür zur Verfügung stehenden internen und externen Informationsquellen einschließlich SAP-Reports sowie Geoinformationssyteme (GIS), auch unter Berücksichtigung sonstiger Nutzungsmöglichkeiten (z. B. A&E) Durchführung von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen hinsichtlich potenziell für EE nutzbarer Standorte Liegenschaftsbezogene Prüfung und Beurteilung, auch in Abstimmung mit anderen Behörden Der technischen Voraussetzungen (z. B. Windhöffigkeit, Solarpotenzial) Der naturschutzfachlichen und regionalplanerischen Festlegungen sowie der tatsächlichen Flächennutzung auf Basis amtlich Topographisch-Kartographischer Informationen im Hinblick auf das EE-Potenzial von Liegenschaften Der planungsrechtlichen Situation Des Vorliegens der Voraussetzungen nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) zum Erhalt der Einspeisevergütung (Förderfähigkeit) sowie Sonstiger Kriterien (z. B. Netzanschlusspunkte zur Netzeinspeisung) Um die Eignung für EE abzuschätzen
Das bringen Sie mit:
Qualifikation: Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom [FH)]/​Bachelor) der Fachrichtungen erneuerbare bzw. regenerative Energien oder Energiesysteme sowie Geographie, Umwelttechnik bzw. vergleichbare Studienrichtung jeweils mit dem Schwerpunkt erneuerbare Energien Fachkompetenzen: Tiefgehende, umfassende und aktuelle Kenntnisse des Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) sowie der damit in Verbindung stehenden Gesetze, Vorschriften und Richtlinien des Bundes und der Bundesländer Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich Erneuerbare Energien Kenntnisse im Planungsrecht und in der Bewertung der Eignung von Liegenschaften für erneuerbare Energien Erfahrungen mit dem Verkauf oder der Verpachtung von Flächen für die Nutzung erneuerbarer Energien sind wünschenswert Aktuelle Kenntnisse im Bereich Bauordnung, Raumordnung und Naturschutz Fundierte betriebswirtschaftliche und finanzmathematische Kenntnisse Sehr gute Anwendungskenntnisse im Bereich der IT-Standardanwendungen (Microsoft Office) Kenntnisse in SAP sowie fachspezifischer IT-Fachverfahren bzw. die Bereitschaft sich diese kurzfristig anzueignen Erfahrungen in der Anwendung und Nutzung von Geoinformationssystemen sind wünschenswert Weiteres: Gründliche und sorgfältige Arbeitsweise bei hoher Zuverlässigkeit Gutes Organisationsgeschick, Befähigung zum wirtschaftlichen Denken und Handeln Fähigkeit, sich in wechselnde Aufgabenfelder einzuarbeiten Gute Auffassungsgabe Eigeninitiative und Fähigkeit zum kreativen und konzeptionellen Arbeiten Fähigkeit, auch bei erhöhtem Arbeitsaufkommen selbstständig, gründlich und zielorientiert zu arbeiten Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Kunden-​/adressatenorientiertes Verhalten, ausgeprägtes und zielorientiertes Verhandlungsgeschick Fähigkeit zum teamorientierten Handeln, Kritikfähigkeit, Sozialkompetenz Gutes Urteilsvermögen verbunden mit der Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen Führerschein der Fahrerlaubnisklasse B sowie die Bereitschaft zum selbständigen Führen von Dienstkraftfahrzeugen Bereitschaft zur Durchführung von teilweise mehrtägigen Dienstreisen sowie zur Teilnahme an ein- und mehrtägigen Fortbildungsveranstaltungen im gesamten Bundesgebiet

Berufsfeld

Standorte