25 km

Sozialwesen

Das Sozialwesen bietet eine umfangreiche Jobpalette für Berufseinsteiger, Fach- und Führungskräfte. Der moderne Sozialstaat hat ein Regelwerk entstehen lassen, das für die unterschiedlichsten Segmente in der sozialen Absicherung Anwendung findet. Fach- und Führungskräfte in Unternehmen, Institutionen und der Verwaltung sind ständig gefordert, auf dem Laufenden zu bleiben – nicht zuletzt dadurch, dass dieses Gebiet durch Gesetzgebung und Rechtsprechung einem dauernden Wandel unterworfen ist.

Jeder kennt die allgemeinen Informationen zur Sozialversicherung aus den Nachrichten: Regelmäßig geht es darum, ob Rentenversicherung und Gesetzliche Krankenversicherung, Arbeitslosenversicherung und Pflegeversicherung einen Überschuss erzielen konnten oder ob sich ein Defizit ergeben hat. Für die Mitarbeiter in der Verwaltung geht es eher um Spezialfragen; wer sich im Sozialwesen für einen Job bewirbt, für den dürfen die unterschiedlichen Sozialgesetzbücher mit ihrem Regelwerk kein unbekanntes Terrain sein.

mehr...

Aber auch für Geschäftsführer sowie Fach- und Führungskräfte in Personalabteilungen sind Kenntnisse aktueller Themen und Trends unverzichtbar, um ihren Arbeitsalltag zielgerichtet und effizient zu gestalten. Welche Urteile gab es im Sozialrecht? Was sind die gesetzlichen Neuregelungen im Mutterschutz? Welche Abschläge muss ein Arbeitnehmer in Kauf nehmen, der vorzeitig in Rente geht? Was hat sich beim Thema Krankengeld geändert? Gibt es neue Regelungen für die Sozialabgaben beim 450-Euro-Job? Was ist bei der Einstellung von befristeten Mitarbeitern und Saisonkräften zu berücksichtigen?

Diese ganzen Fragen bilden jedoch nur einen kleinen thematischen Teilbereich: Alleine die Sozialgesetzbücher I bis XII mit ihren wichtigen Sozialgesetzen und angrenzenden Normen mit Gesetzesfassungen für Anwendungszeiträume sind so umfassend, das Bewerber für Jobs im Sozialwesen ein abwechslungsreiches Betätigungsfeld vorfinden.

Auch der Bereich Versicherungen und Beiträge ist ein Dickicht des Sozial- und Sozialversicherungsrecht, das jeden, der von Themen des Sozialwesens berührt ist, vor anspruchsvolle Aufgaben stellt. Davon betroffen sind unterschiedliche Berufsgruppen: Juristen, Beschäftigte in Sozialgerichten und Arbeitsgerichten, Rentenberater, Verwaltungsangestellte in Sozialämtern, Gewerkschaftsangehörige, Fach- und Führungskräfte in Pflegediensten und Sozialdiensten, Krankenkassen und nicht zuletzt alle, die für die kassenärztlichen und zahnärztlichen Vereinigungen arbeiten.

Sämtliche dieser Berufsgruppen finden im Haufe Stellenmarkt eine breite Palette an Jobangeboten – für Akademiker, Fachkräfte, Berufseinsteiger und Mitarbeiter mit Leitungsfunktion. Nutzen Sie Ihre Chance und bewerben sich auf eine der ausgeschriebenen Stellen – viel Erfolg und alles Gute für den nächsten Karriereschritt!

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

...immer aktuell und kostenlos per E-Mail finden.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

(Senior-) Referenten / Doktoranden / Referendare (m/w/d) im Bereich Recht & Regulierung
Bonn
Aktualität: 25.02.2024

Anzeigeninhalt:

25.02.2024, Bundesverband Alternative Investments e.V.
Bonn
(Senior-) Referenten / Doktoranden / Referendare (m/w/d) im Bereich Recht & Regulierung
Eigenverantwortliche Analyse und Begleitung von Gesetzes- und Regulierungsvorhaben auf nationaler und europäischer Ebene sowie Erstellung von Positionspapieren für Politik, Aufsichts- und Steuerbehörden, insbesondere in den Bereichen Fonds- und Finanzmarktregulierung, Sustain­able Finance, Digital Finance, Investmentbesteuerung, Investorenaufsichtsrecht Analyse, Strukturierung und Aufbereitung von Rechtsthemen für Verbandsmitglieder, Branche, Investoren und Öffentlichkeit Leitung von BAI-Fachgremien sowie Vorbereitung und Koordination von Ausschusssitzungen, Treffen mit Aufsicht und Politik auf nationaler und europäischer Ebene und weiteren Verbandsveranstaltungen zu Rechts- und Aufsichtsthemen Erstellung von und Mitwirkung bei Fach- und Newsletterbeiträgen sowie Vorträgen Unterstützung bei dem weiteren Ausbau der BAI-Repräsentanz in Brüssel Übernahme von Sonderprojekten
erfolgreich absolvierte Erste/Zweite Juristische Staatsprüfung (mindestens mit der Note befriedigend) idealerweise erste Erfahrungen in bzw. ausgeprägtes Interesse an den Bereichen Finanz- und Kapitalmarktrecht und Regulierung, Sustainable Finance oder Digital Finance gutes analytisches und konzeptionelles Denkvermögen und sehr gute kommunikative Fähigkeiten, auch in Bezug auf komplexe Sachverhalte und deren Darstellung in Texten hohe Eigeninitiative, Belastbarkeit, aber auch gute Teamfähigkeit und verbindliches Auftreten verhandlungssicheres Englisch, Kenntnisse von weiteren Fremdsprachen sind wünschenswert sichere Kenntnisse und Fähigkeiten bei der Nutzung der gängigen MS Office-Anwendungen (Word, Excel, Power Point)

Berufsfeld

Standorte

Die aktuellsten Angebote im Bereich sozialwesen:

Underwriter Firmen Kraft (m/w/d) 25.02.2024 Unterföhring (bei München)
Pflegefachkraft (m/w/d) ambulant 25.02.2024 Einsatzgebiet Stadtteil Tübingen, Steinlachtal, Tübingen-Waldhäuser Ost
Pflegefachkraft (m/w/d) 25.02.2024 Tübingen-Hirschau
Kundenberater (m/w/d) 25.02.2024 Stuttgart
SAP Spezialist HCM (m/w/d) 25.02.2024 Hamburg
IT-Systemadministrator (w/m/d) 25.02.2024 Regensburg
Pflegefachkraft (m/w/d) im ambulanten Bereich 25.02.2024 Bonn-Beuel, Bonn-Poppelsdorf, Bonn-Nord-West, Bad Godesberg-Süd
Account Manager (m/w/d) - Chemieindustrie 25.02.2024 Frankfurt am Main