25 km

Informationen zur Anzeige:

Mitarbeiterin / Mitarbeiter in der Krankenhausplanung und Qualitätssicherung (m/w/d)
Kiel
Aktualität: 22.09.2022

Anzeigeninhalt:

22.09.2022, Ministerium für Justiz und Gesundheit
Kiel
Mitarbeiterin / Mitarbeiter in der Krankenhausplanung und Qualitätssicherung (m/w/d)
Die Konzeptentwicklung zur Durchführung von Krankenhausalarm- und Einzelplänen (KAEP) und Übungen gemäß Landeskrankenhausgesetz, die Beantwortung von Sach- und Fachfragen der Krankenhäuser zur KAEP, die Koordinierung über den Nachweis der Behandlungskapazität (BKN) und der Krankenhausplanung (inklusive Führung der Geschäftsstelle BKN und Mitgliedschaft im Steuerungsgremium), die Überprüfung der Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben nach LKHG sowie die Arbeit an der Schnittstelle zum BKN aus rettungsdienstlicher Sicht sowie an der Schnittstelle zum rechtsaufsichtlichen Handeln innerhalb des Referates. Je nach Entwicklung der Aufgaben im Rahmen der sich verändernden Gesundheits-Landschaft ist ein veränderter Aufgabenzuschnitt möglich. Vor diesem Hintergrund erwarten wir die Bereitschaft, kurzfristig auch andere Aufgabenbereiche wahrzunehmen.
Voraussetzungen für die ausgeschriebene Stelle sind: ein abgeschlossenes, für die ausgeschriebene Tätigkeit förderliches Hochschulstudium (Bachelor/Diplom-FH) z.B. Rettungsingenieur, Wirtschaftsingenieur, Rettungsdienst- oder Katastrophenmanagement, Gesundheits- oder Verwaltungswissenschaften oder die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der Fachrichtung Gesundheits- und Soziale Dienste oder Allgemeine Dienste mit einschlägiger Berufserfahrung im Bereich des Gesundheits- oder des Rettungswesens, des Katastrophenschutzes oder Vergleichbarem. Für die Bewerbung erforderlich sind: Kenntnisse der Grundlagen von Einsatzplanung, -vorbereitung und -führung, Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von Übungen zur Erprobung von Prozessen und Strukturen in der KAEP, Kenntnisse über die rechtlichen Grundlagen zur medizinischen Gefahrenabwehr, zum Immissionsschutz, Arbeitsschutz und zum landesrechtlichen Rettungsdienst- und Landeskrankenhausgesetz, Kenntnisse über die Strukturen im Rettungsdienst und/oder in Krankenhäusern sowie berufliche Vorerfahrung in der für die Ausübung der Stelle relevanten Bereichen. Zudem wären wünschenswert: ein hohes Maß an Eigenständigkeit und Eigeninitiative sowie in besonderem Maß ausgeprägte Belastbarkeit und Verantwortungsbereitschaft, analytisches Denkvermögen und eine strukturierte, eigenständige Arbeitsweise sowie gleichzeitige Flexibilität, Team- und Konfliktfähigkeit.

Berufsfeld

Standorte