25 km
Sicherheitsingenieur ­­/­­ Fachkraft für Arbeitssicherheit (w/m/d) 04.08.2022 Stadt Landshut Landshut
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

...immer aktuell und kostenlos per E-Mail finden.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Sicherheitsingenieur / Fachkraft für Arbeitssicherheit (w/m/d)
Landshut
Aktualität: 04.08.2022

Anzeigeninhalt:

04.08.2022, Stadt Landshut
Landshut
Sicherheitsingenieur / Fachkraft für Arbeitssicherheit (w/m/d)
Beratung des Arbeitgebers und der für den Arbeitsschutz und die Unfallverhütung verantwortlichen Personen, insbesondere bei der Planung, Ausführung und Unterhaltung von Betriebsanlagen sowie von sozialen und sani-tären Einrichtungen Beschaffung von technischen Arbeitsmitteln und Einführung von Arbeitsverfahren und Ar-beitsstoffen einschließlich Auswahl und Erprobung von Körperschutzmitteln Gestaltung des Arbeitsplatzes, des Arbeitsablaufs, der Arbeitsumgebung und in sonstigen Fragen der Ergonomie und Beurteilung der Arbeitsbedingungen Sicherheitstechnische Überprüfung der einzelnen Dienstbereiche der Stadtverwaltung (einschließ-lich Hl. Geistspitalstiftung) insbesondere vor Inbetriebnahme oder Einführung neuer Arbeitsverfah-ren Regelmäßige Überwachung des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütungsvorschriften einschließ-lich Meldung festgestellter Mängel, Mitteilung von Verbesserungsvorschlägen und Durchführung des entsprechenden Schriftverkehrs Weiterentwicklung von Arbeitsschutzkonzepten sowie Fortschreibung der Arbeitssicherheitsdoku-mentation in Zusammenarbeit mit den entsprechenden Führungskräften Durchführung von Unfallauswertungen mit entsprechenden Vorschlägen zur Unfallverhütung Durchführung, Mitwirkung und Weiterentwicklung diverser Schulungen, Belehrungen, Unterwei-sungen und Betriebsanweisungen in Absprache mit den jeweiligen Vorgesetzten im Bereich des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütung Unterstützung und Mitarbeit bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen sowie deren Doku-mentation Mitwirkung bei der Durchführung von ASA-Sitzungen (Arbeitsschutzausschüssen) Durchführung von Projektarbeiten auf dem Gebiet des Arbeits- und Gesundheitsschutzes Tätigkeiten im Rahmen der Sicherheits- und Gesundheitskoordination (SiGeKo) für Baustellen (ein-schließlich Überprüfung von Planungsunterlagen und Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Be-triebs)
Ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit Fachrichtung Sicherheitstechnik bzw. -management, Maschinentechnik, Verfahrenstechnik, Umwelttechnik oder einer vergleichbaren Studienrichtung alternativ eine Qualifizierung als staatl. geprüfter Sicherheitstechniker oder -meister gemäß § 7 A-SiG i.V.m § 4 DGUV Vorschrift 2 Idealerweise eine abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Arbeitssicherheit sowie einer Quali-fikation als SiGeKo für Baustellen Mehrjährige Berufserfahrung und sicherheitstechnische Fachkunde i.S. des § 4 der Unfallverhü-tungsvorschrift des DGUV und der Baustellenverordnung Analytische, strukturierte Arbeitsweise und die Fähigkeit mit Ihrem sicheren und souveränen Auf-treten Ihr Umfeld für Ihre Themen zu begeistern Selbstständige Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Engagement und stän-diger Kontaktpflege mit Dienststellenleitern, dem betriebsärztlichen Dienst und den Berufsgenos-senschaften wird vorausgesetzt Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit und Verhandlungsgeschick in Zusammenarbeit mit den beteiligten Stellen, Architekten, Bauleitern und Beschäftigten.

Berufsfeld

Standorte