Inserenten

Der Haufe Stellenmarkt Finden statt Suchen - Jobs für Fach- und Führungskräfte.

25 km

Informationen zur Anzeige:

Technischer Sachbearbeiter Gewerbeaufsicht (w/m/d)
Mosbach
Aktualität: 14.08.2022

Anzeigeninhalt:

14.08.2022, Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis
Mosbach
Beim Fachdienst Umwelt-Recht, Sachgebiet Gewerbeaufsicht in Mosbach ist baldmöglichst eine unbefristete Stelle als

Technischer Sachbearbeiter
Gewerbeaufsicht (w/m/d)

in Vollzeit zu besetzen.
 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere

  • die Überwachung und Beratung der Gewerbebetriebe im Neckar-Odenwald-Kreis unter Anwendung der jeweils einschlägigen Rechtsgrundlagen im Bereich des technischen Arbeitsschutzes, des Immissionsschutzes, Abfall- und Wasserrechts sowie des Chemikalienrechts mit Schwerpunkt beim Arbeitsschutz auf Baustellen, Asbestsanierung, u.ä.;
  • die Erarbeitung von fachtechnischen Stellungnahmen, der Erlass von Genehmigungen, Erlaubnissen und Zulassungen sowie von Anordnungen;
  • das Überprüfen und Beurteilen von Nachbarschaftsbeschwerden, Umweltmeldungen, Beschwerden von Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmern und Arbeitnehmervertretungen sowie das Ergreifen erforderlicher Maßnahmen;
  • das Untersuchen von Arbeitsunfällen.

Wir erwarten

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Ingenieurwesen der Fachrichtung Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Elektrotechnik, Umwelttechnik, Sicherheitstechnik bzw. einer vergleichbaren Fachrichtung oder eine vergleichbare Qualifikation bei einschlägiger Berufserfahrung;
  • Kenntnisse der technischen Bestimmungen und rechtlichen Vorschriften im Umwelt- und Arbeitsschutz oder aber die Bereitschaft, sich diese anzueignen;
  • Flexibilität (Außendienst) und Teamfähigkeit;
  • Verhandlungsgeschick, souveränes Auftreten und eine schnelle Auffassungsgabe;
  • hohes Maß an Eigeninitiative, Selbständigkeit und Belastbarkeit;
  • Kenntnisse in MS-Office und keine Scheu vor bisher unbekannten administrativen EDV-Programmen und Arbeitstools;
  • Führerschein Klasse B sowie den Einsatz des privaten PKW zu Dienstreisen.

Wir bieten

  • eine interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten und aufgeschlossenen Team;
  • Jobticket, Telearbeit, Job-Bike, Gleitzeitregelung, internes Fortbildungsprogramm und alle anderen Vorzüge eines größeren Arbeitgebers;
  • eine Stellenbewertung nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bzw. für Beamte nach Besoldungsgruppe A12 LBesO.

So bewerben Sie sich

Menschen mit Schwerbehinderung erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug.

Weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet erhalten Sie bei Frau Anders (Tel. 0 6261 / 84 – 17 70) oder Frau Benter (Tel. 0 6261 / 84 – 17 68). Für Rückfragen personalrechtlicher Art steht Ihnen Herr Flicker (Tel. 0 6261 / 84 – 18 13) gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens Montag, 1. August 2022 über unser Online-Bewerberportal.

Berufsfeld

Standorte