Inserenten

Der Haufe Stellenmarkt Finden statt Suchen - Jobs für Fach- und Führungskräfte.

25 km

Informationen zur Anzeige:

Präsident / Präsidentin (m/w/d)
Berlin
Aktualität: 05.08.2022

Anzeigeninhalt:

05.08.2022, Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo)
Berlin
Präsident / Präsidentin (m/w/d)
Leitung des Landesamtes für Gesundheit und Soziales mit den schwerpunktmäßigen Aufgaben: Angelegenheiten der Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen, Landesprüfungsamt Apotheken- und Betäubungsmittelwesen Veterinärwesen (Inspektorat Tierimpfstoffe) und Lebensmittelwesen, Wasserhygiene und umweltbezogener Gesundheitsschutz, Surveillance und Epidemiologie von Infektionskrankheiten, Gentechnik Zentrale Medizinische Gutachtenstelle (ZMGA) Rehabilitierungsbehörde Berlin, Betreuungsvereine, Geschütztes Marktsegment, Artothek der Künstlerförderung Heimaufsicht Inklusionsamt Zuwendungsangelegenheiten im Gesundheits- und Sozialbereich Pflegeausbildungsfonds Geschäftsstelle der Ethik-Kommission des Landes Berlin Schwerbehindertenrecht, Ärztliche Begutachtung, Sonderfahrdienst, Inklusionstaxi Versorgung und Kriegsopferfürsorge nach dem Bundesversorgungsgesetz sowie nach Gesetzen, die das Bundesversorgungsgesetz für anwendbar erklären, Orthopädische Versorgungsstelle Opferentschädigung, Versicherungsamt Personalführung und Personalmanagement Finanz- und Qualitätsmanagement Fach- und Ressourcenverantwortung nach § 5 VGG Beauftragte/r für den Haushalt des Landesamtes gemäß § 9 Absatz 2 LHO Unterstützung und Beratung der übergeordneten Senatsverwaltungen in allen das Landesamt betreffenden Fachfragen Beratung der politischen Leitungen der übergeordneten Senatsverwaltungen sowie der Umgang mit politischen Gremien, Verbänden u.a. Vorsitz im Kuratorium der Stiftung »Arbeit für Behinderte«
Beamte/Beamtinnen des Laufbahnzweiges des nichttechnischen Verwaltungsdienstes der Laufbahnfachrichtung allgemeiner Verwaltungsdienst, Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt, denen bereits mindestens ein Amt der BesGr. B 2 übertragen ist. Beschäftigte müssen über eine abgeschlossene einschlägige wissenschaftliche Hochschulausbildung (gem. § 8 Abs. 4 LfbG i.V.m. § 23 Abs. 1 LVO-AVD) der Fachrichtungen Betriebs-wirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre oder Rechtswissenschaften (mit 2. juristischen Staatsexamen) und gleichwertige Kenntnisse, Fähigkeiten und Berufserfahrungen im o.g. Sinne verfügen, und bereits mindestens mit Dienstvertrag AT 2 oder vergleichbar beschäftigt sein. Ferner werden langjährige und einschlägige Berufserfahrungen in herausgehobenen Positionen und mehrjährige Erfahrung in der Leitung größerer Personalkörper vorausgesetzt.

Berufsfeld

Standorte