Inserenten

Der Haufe Stellenmarkt Finden statt Suchen - Jobs für Fach- und Führungskräfte.

25 km

Informationen zur Anzeige:

Ingenieur/-in (m/w/d) (Bachelor/Diplom-FH) als Gefahrgutbeauftragte/-n und zur Unterstützung des Umweltmanagements gemäß EMAS
Berlin
Aktualität: 03.08.2022

Anzeigeninhalt:

03.08.2022, Auswärtiges Amt
Berlin
Ingenieur/-in (m/w/d) (Bachelor/Diplom-FH) als Gefahrgutbeauftragte/-n und zur Unterstützung des Umweltmanagements gemäß EMAS
Beratung und Unterstützung der Referate der Zentrale und der Auslandsvertretungen bei der Konkretisierung der Pflichten aus dem Gefahrgutrecht, der Gefahrstoffverordnung, und anderen Regelwerken, insbesondere die Entwicklung von Verfahren zur Einhaltung geltender Gefahrgutvorschriften für die Verkehrsträger Straße/Schiene/Schifffahrt/Luft Einführung von Maßnahmen zur Unfallvermeidung sowie Sofortmaßnahmen bei Unfällen mit Gefahrgut oder Gefahrstoffen Überwachung der Einhaltung der o.g. Verfahren und Beratung bei deren Umsetzung Erstellung von Berichten über den Umgang sowie über Unfälle mit Gefahrgut und Gefahrstoffen Durchführung von Unterweisungen und Schulungen zum Umgang mit Gefahrgut und Gefahrstoffen Unterstützung des Umweltmanagementbeauftragten und des Umweltteams des Auswärtigen Amts bei der Einführung und Aufrechterhaltung eines Umweltmanagementsystems nach europäischer EMAS-Verordnung bei entsprechender Qualifikation: Tätigkeit als Fachkraft für Arbeitssicherheit; Unterstützung des Auswärtigen Amts bei der Vermeidung arbeitsbedingter Unfall- und Gesundheitsgefahren und Beratung zu Fragen des arbeitsschutzrechtlichen Regelwerks (Gestaltung von Arbeitsplatz und -ablauf, Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen, etc.).
Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/FH-Diplom) im Studiengang Sicherheitstechnik oder Bauingenieurwesen, Verkehrsingenieurwesen, Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik oder Hochschulabschluss einer vergleichbaren Fachrichtung, der die Führung der Berufsbezeichnung »Ingenieur/-in« gestattet Mindestens 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung in einem der vorgenannten Fachgebiete Schulungsnachweis gemäß § 4 der Gefahrgutbeauftragtenverordnung (GbV) für die Verkehrsträger Straße / Schiene Gültige IATA Schulungsbescheinigung Deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines Mitgliedstaates der Europäischen Union oder der EFTA (Island, Liechtenstein, Norwegen und Schweiz) Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse (Niveau C 1 des Europäischen Referenzrahmens) Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland bei Bedarf Selbstständige und systematische Arbeitsweise, Teamfähigkeit Sicherer Umgang mit MS-Office Abgeschlossener Lehrgang zum Erwerb der sicherheitstechnischen Fachkunde gem. § 7 ASiG in Verbindung mit DGUV Vorschrift 2 Kenntnisse und praktische Erfahrungen in den Bereichen Immissions- und Strahlenschutz Gute Englischkenntnisse (Niveau B2 des Europäischen Referenzrahmens) Nachweise zu allen im Anforderungsprofil genannten Kenntnissen und Fertigkeiten

Berufsfeld

Standorte

Ingenieur­­/­­-in (m/w/d) (Bachelor­­/­­Diplom-FH) als Gefahrgutbeauftragte­­/­­-n und zur Unterstützung des Umweltmanagements gemäß EMAS

Drucken
Teilen
Berlin